Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 21WFB017

Info: Jugendliche, die zwischen 1994 und 2010 geboren wurden, gehören zur sogenannten Generation Z. Sie sind die Generation, die mit digitalen Technologien aufwächst und diese als selbstverständliche Begleiter - im Berufs- wie im Privatleben - kennt. Ihr Wunsch nach freier Entfaltung und Selbstverwirklichung ist groß.
Dieses Seminar richtet den Blick auf den Entwicklungsabschnitt Jugendalter im Allgemeinen und im Besonderen auf die Generation Z.
Die Ziele:
- verschiedene Sichtweisen verstehen,
- Erfahrungen und Lebenswelten der verschiedenen Generationen begreifen und
- dadurch einen guten Dialog im Arbeitsalltag ermöglichen

Kosten: 170,00 € €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
28.09.2021 08:30 - 15:45 Uhr Konrad Adenauer Ring 33 Asklepios Bildungszentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich WB Palliative Care
ab 21.06.2021, Asklepios Bildungszentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4


Plätze frei Die Seele berühren: Arbeit mit Schlüsselwörtern
ab 29.06.2021, Jesberg, DRK Schlösschen, Schloßstr.5, 34632 Jesberg


Anmeldung möglich WEBINAR: Muss ich mir das gefallen lassen? Aufgebrachten Patienten/Kunden begegn
ab 30.06.2021, Virtuelles Klassenzimmer LeLe


Plätze frei Corona und ICH - Entlastung finden
ab 14.07.2021, Bad Wildungen - Wandelhalle kl.Raum


Anmeldung möglich Notfallpflegerin/Notfallpfleger nach DKG-Richtlinien
ab 30.08.2021, Schwalmstadt BZ U2


fast ausgebucht Instruktor für Simulationstraining
ab 09.09.2021, Eichhof-Stiftung, Konferenzraum, Eichhofstr. 1, 36341 Lauterbach


Anmeldung möglich Früher war alles besser?
ab 28.09.2021, Asklepios Bildungszentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4


Plätze frei Instruktor für Simulationstraining
ab 30.09.2021, Eichhof-Stiftung, Konferenzraum, Eichhofstr. 1, 36341 Lauterbach


Plätze frei Es kann jedem passieren.....
ab 26.10.2021, Asklepios Bildungszentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4


Plätze frei Weiterbildung "Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation"
ab 15.11.2021, Asklepios Klinik Falkenstein