/ Kursdetails

22DWB002 Weiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege (DKG)

Beginn Mo., 30.05.2022, 08:30 - 16:00 Uhr
Kursgebühr Extern: 7800,00 €
Dauer 8 UE
Kursleitung Arabella Kaffenberger

Gerade in Pandemiezeiten sind Herausforderungen, welchen sich Pflegekräfte im Bereich der Intensiv- und Anästhesiepflege stellen müssen, in den Vordergrund gerückt.

Um sich diesen anzunehmen, ist eine spezielle Weiterbildung erforderlich.
Das Ziel der Weiterbildung zur Pflegefachkraft in der Intensiv- und Anästhesiepflege ist es, Ihnen spezielles pflegerisches und medizinisches Wissen zu vermitteln, damit Sie die nötige pflegefachliche und fachpraktische Kompetenz entwickeln und diese im Praxisalltag anwenden können.

Eine gezielte und individuelle Pflege in diesen besonderen Ausnahmesituationen erfordert ein entsprechendes Pflegeverständnis, welches als Grundlage für die Betreuung von Patienten in den Funktionsbereichen der Intensiv- und Anästhesiemedizin dient.

Die benötigte pflegerische Expertise eignen Sie sich im Rahmen der Weiterbildung durch theoretischen und fachpraktischen Unterricht sowie eine Vertiefung des angeeigneten Wissens in der Pflegepraxis an.

Die Lerninhalte werden gemäß den Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) nach aktuellem Stand bezugswissenschaftlicher, pflegewissenschaftlicher und medizinischer Erkenntnisse vermittelt. -Die Anerkennung der Weiterbildung bei der DKG ist in Bearbeitung-

Die theoretische Weiterbildung ist modular aufgebaut und umfasst insgesamt 720 Unterrichtsstunden. Vorgesehen ist der theoretische Unterricht in Form von Blockwochen, erstreckt sich über den gesamten Zeitraum der Weiterbildung und findet in den Räumen des Asklepios Bildungszentrums für Gesundheitsfachberufe Dreieich statt.

Der praktische Teil der Weiterbildung umfasst mindestens 1800 Stunden und ist in Pflicht- und Wahleinsatzbereiche unterteilt.

Die Pflichteinsatzbereiche beinhalten mindestens:
500 Stunden in der operativen Intensivpflege
500 Stunden in der konservativen Intensivpflege (internistisch/neurologisch)
500 Stunden in der Anästhesiepflege

Die Wahlpflichteinsatzbereiche umfassen:
300 Stunden,

die entweder auf
die vorgenannten Einsatzbereiche

oder auf
weitere Funktionsbereiche (Endoskopie, Herzkatheter-Labor, Neonatologie, Verbrennungsstation, etc.)
verteilt werden können.

Die praktische Weiterbildung umfasst mindestens 180 Stunden geplante und dokumentierte Anleitung durch qualifizierte Praxisanleiter:innen. Zur Reflexion des praktischen Einsatzes werden Praxisbegleitungen von der Kursleitung vorgenommen.

Modulprüfungen
Jedes Modul schließt mit einer schriftlichen oder mündlichen Modulprüfung ab. Während der praktischen Weiterbildung finden drei Leistungsnachweise statt.

Abschlussprüfung
Die Weiterbildung schließt mit einer praktischen und einer mündlichen Abschlussprüfung ab. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein von der DKG bestätigtes Zertifikat mit Ihrer Berufsbezeichnung und dem zusätzlich neu erworbenen Titel.





Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
30.05.2022
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Datum
24.05.2024
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort