/ Kursdetails

23BFB005 Updatekurs Wundexperte ICW "Dekubitus vs feuchtigkeitsbedingte Läsionen"

Beginn Di., 07.03.2023, 08:15 - 15:30 Uhr
Kursgebühr Extern: 185,00 €
Dauer 8 UE
Kursleitung Barbara Lausberg
Bemerkungen Bitte bringen Sie
Fallbeispiele sowie Materialien, Packungsbeilagen und Fragen/Anregungen mit zu und in diesen
Workshop.

Werfen wir einen Blick auf den Allerwertesten: Dekubitus vs. MASD


Bei einer schwerwiegenden Haut- und Gewebeschädigung im Sacralbereich gestaltet sich die korrekte

Differenzierung und somit Diagnose von Wunden oftmals schwierig. Dabei sollte ein Dekubitus laut

eines Expertengremiums lediglich, wenn mit hoher Wahrscheinlichkeit infolge von länger

einwirkendem Druck oder Druck in Verbindung mit Scherkräften eine Wunde entstand, diagnostiziert

werden. Die Anamnese mit einer konkreten Fragestellung spielt eine entscheidende Rolle in der

Diagnosenfindung. Zumal ein Dekubitus, eine MASD (Moisture-Associated Skin Damage) wie IAD

(Inkontinenz-assoziierten Dermatitis) oder Intertrigo und eine Kontaktdermatitis bzw. Allergie einer

spezifischen kausalen Behandlung bedarf.


Neben einer Wissensvertiefung bzw. Auffrischung zu Dekubitalulzera sowie MASD erfolgt eine

Anwendung von Kategorisierungsinstrumenten. Anhand von Beispielen werden Differenzierungen in

der Gruppe geübt, Ansätze zur kausalen Behandlung gemeinsam erörtert und praktisch umgesetzt.





Kursort

Bad Wildungen - BZ - Unterrichtsraum 0.3

Laustraße 37
34537 Bad Wildungen

Termine

Datum
07.03.2023
Uhrzeit
08:15 - 15:30 Uhr
Ort
Laustraße 37, Bad Wildungen - BZ - Unterrichtsraum 0.3