/ Kursdetails

22BTF049 Methoden der TCM: Schröpfen, Gua Sha (Schaben) und ihre praktische Anwendung in der Physiotherapie

Beginn Sa., 26.11.2022, 10:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr Extern: 150,00 €
KOOP: 120,00 €
Intern: 0,00 €
Dauer 8 UE
Kursleitung Anne Huainig
Bemerkungen Handtuch, Massageöl

Schröpfen ist eine altbewährte Heilmethode, die den Fluss von Qi, Blut und Lymphen anregt. Es hilft beispielsweise bei Stagnation, Schmerzen, Verspannungen und Myalgien. Verschiedene Schröpfmethoden werden vorgestellt, die ein breites Behandlungsspektrum ermöglichen, z. B. bei Wirbelsäulenschmerzen, Narbenbehandlung, Osteoporose, vor chiropraktischen Eingriffen, zur vegetativen Regulation über Segmentzonen der inneren Organe, Parästhesien und Neuralgien. Eine weitere Methode ist das "Ascoplexieren" über das Lymphsystem sowie die effektive Schröpfkopfmassage. Gua Sha (Schabetechnik) oder die Kunst, mit Reibung wirkungsvoll Stagnation und Schmerz zu behandeln, eignet sich besonders gut gegen Beschwerden am Bewegungsapparat, Muskel- und Gelenkschmerzen, aber auch gegen grippale Infekte. Sie erlernen 4 Behandlungsmethoden, die sofort anwendbar sind. Diese Techniken können ebenfalls in alle physiotherapeutischen oder naturheilkundlichen Methoden integriert werden.

Schwerpunkte
- Definition
- Topographie
- Schröpfzonenuntersuchung und Befunderhebung
- Indikationstopographie der verschiedenen Techniken
- Praktisches Erlernen/Techniken der Schröpfmethoden
- Indikationen/Kontraindikationen

Alle Preise inkl. Schulungsunterlagen, Verbrauchsmaterial, inkl. Pausengetränke




Kursort

Bad Wildungen - AGZ - Unterrichtsraum 1.4

Laustraße 30
34537 Bad Wildungen

Termine

Datum
26.11.2022
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Laustraße 30, Bad Wildungen - AGZ - Unterrichtsraum 1.4