/ Kursdetails

21WFB025 Gewalt in der Pflege

Beginn Do., 18.11.2021, 08:30 - 15:45 Uhr
Kursgebühr Extern: 0,00 €
Dauer 8 UE
Kursleitung Stephanie Oertelt

Im Rahmen der Fortbildung lernen Sie mittels der Methode des szenischen Spiels sich mit eigenen Gefühlen, Bedürfnissen, Erlebnissen, Ängsten und Wünschen auseinanderzusetzen. Sie werden sich mit Gewaltsituationen Gewaltsituationen auseinandersetzen, die Sie in Ihrer beruflichen Praxis erlebt haben. Dabei geht es um das Reflektieren unterschiedlicher Gewaltformen und deren Ausprägungen, sowie das Bestimmen des eigenen Standpunktes in alltäglichen Gewaltgeschehen mit Reflexion eigener Gefühle und Gedanken.
Oft fragt man sich in schwierigen Situationen:"Habe ich richtig gehandelt?". Im szenischen Spiel werden eigene Erlebnisse nachgespielt und reflektiert, indem die Perspektiven aller Beteiligten eingenommen werden und gegebenenfalls Handlungsalternativen ausprobiert werden.




Kursort

Asklepios Bildungszentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4

Konrad Adenauer Ring 33
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
18.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 15:45 Uhr
Ort
Konrad Adenauer Ring 33, Asklepios Bildungszentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4