/ Kursdetails

22BFB018 Umgang mit psychisch erkrankten Menschen

Beginn Do., 29.09.2022, 08:15 - 12:15 Uhr
Kursgebühr Extern: 60,00 €
KOOP: 0,00 €
Intern: 0,00 €
Dauer 5 UE
Kursleitung Gerhard Zinn

Ob beruflich oder im Privaten: wir begegnen Menschen, die an psychischen Störungen oder Erkrankungen leiden (und sind selbst natürlich nicht davon ausgenommen, zumindest krank werden zu können).
In diesem Seminar geht es um Grundwissen: was versteht die psychologische Medizin unter Schizophrenie, Paranoia, Depression, Manie bzw. bipolarer Erkrankung? Welche Arten von Persönlichkeitsstörungen gibt es? Was ist gemeint, wenn von einer "Psychose" gesprochen wird? Inwiefern gehört die Alzheimer-Demenz zu den psychischen Erkrankungen? Was verbirgt sich hinter dem Begriff Borderline-Syndrom, was kennzeichnet eine Traumatisierung?
Fundiertes Grundwissen macht noch keine Psychiater/innen aus uns, kann aber im Umgang mit Betroffenen hilfreich und weiterführend sein: warum ist ein Mensch "so"? Wie kann ich ein bestimmtes Verhalten für mich relativieren? Und wie kann ich dazu beitragen, dass jemand Hilfe annimmt?




Kursort

Klinikum Melsungen - Therapieraum




Termine

Datum
29.09.2022
Uhrzeit
08:15 - 12:15 Uhr
Ort
Klinikum Melsungen - Therapieraum