/ Kursdetails

22BFB147 Informieren? Trösten? Ratschläge geben? Knappe Zeit für Patientengespräche gut nutzen

Beginn Mi., 13.07.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr Extern: 95,00 €
KOOP: 0,00 €
Intern: 0,00 €
Dauer 0 UE
Kursleitung Silke Mensching

Gespräche mit Patienten und Angehörigen gehören zum Stationsalltag und bereichern ihn auch. Aber: Wer kennt sie nicht, die Gespräche, die anfangen mit "Wo ich Sie gerade treffe..." oder "Was soll ich nur tun?" Und die dann doch länger dauern als erwartet oder in einem Ja-Aber-Ping-Pong enden? Gespräche "die irgendwie nix bringen", obwohl man sich Mühe gibt? Wer kennt sie nicht, die Angehörigen oder Patienten, die immer wieder dieselben Fragen stellen oder "einfach nicht verstehen wollen"? Solche Gespräche kosten viel Energie und bringen wenig, ärgerlich angesichts der hohen Arbeitsdichte.

Damit Sie Ihre Kraft gezielt und wirksam einsetzen können, geht es an diesem Tag um folgende Fragen:

- Typische Gesprächssituationen in der Pflege kennen und unterscheiden
- Gesprächsverläufe steuern
- Die Gesprächsanliegen erkennen
- Störsignale erkennen
- Gespräche kurz und effizient gestalten
- Ein gutes Ende finden

Das Thema "schwierige Gespräche mit dementiell veränderten Menschen" wird kurz gestreift, steht aber nicht im Mittelpunkt der Fortbildung. Viele Beispiele aus der Praxis und Übungen, ein wenig Theorie und Gelegenheit zum Austausch erwarten Sie an diesem Fortbildungstag!




Kursort

Bad Wildungen - BZ - Unterrichtsraum 0.3

Laustraße 37
34537 Bad Wildungen

Termine

Datum
13.07.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Laustraße 37, Bad Wildungen - BZ - Unterrichtsraum 0.3