Hinweis für die Praxisanleiter/innen

 

Seit 2020 sind mind. 24 h berufspädagogische Fortbildungen im Jahr für Praxisanleiter/innen verpflichtend.

Hier finden Sie die von uns angebotenden Refresherkurse für die Praxisanleiter/innen:

Pflichtschulungen für PraxisanleiterInnen (Refresherkurse ) 2020

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 21BWB036

Info: Um der wachsenden Anzahl von Herzinsuffizienz-Patienten besser gerecht zu werden, empfehlen die Europäischen Behandlungsleitlinien für das Syndrom Herzinsuffizienz strukturierte Nachsorgeprogramme. In diesen Programmen werden wesentliche Aufgaben (wie Beratung, Monitoring, Kommunikation,
Organisation, Dokumentation) an nichtärztliches Fachpersonal delegiert. Die von uns neu angebotene und sehr spezielle Fortbildung, welche durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie unterstützt wird, will zur Verbesserung der Versorgung von Herzinsuffizienz-Patienten beitragen. Die Fortbildung "Spezialisierte Herzinsuffizienz-Assistenz" richtet sich insbesondere an Medizinische Fachangestellte, die in kardiologischen Praxen oder Kliniken arbeiten, aber auch an Angehörigeanderer medizinischer Fachberufe (s. u.), die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Die Fortbildung umfasst insgesamt 32 Unterrichtsstunden.
Ziel der Fortbildung ist die Erweiterung der Fähigkeiten zur zielgerichteten, notwendigen Kommunikation in der Betreuung von HI-Patienten und die Vertiefung von Kenntnissen über Begleit- und Nebenerkrankungen sowie die Vertiefung von Kenntnissen in der Therapie der Herzinsuffizienz und ihrer Begleiterkrankungen, mit Fokus auf der kardiologischen Pharmakotherapie.
Die didaktisch-methodische Konzeption der jeweiligen Module richtet sich nach den zu vermittelnden Fortbildungsinhalten. Lernformen wie Fallbearbeitung, Gruppenarbeit, und Anwendungsüben sollen wesentliche Entscheidungsgrundlagen für die Medien- und Methodenwahl sein, um das Fortbildungsziel zu erreichen.
Der Schwerpunkt der Fortbildung ist auf die Begleitung, Monitoring und Schulung von HI-Patienten ausrichtet.

Teilnahmevoraussetzung:
Die Fortbildung "Spezialisierte Herzinsuffizienz-Assistenz" richtet sich an MFAs oder Personen mit einer vergleichbaren Berufsausbildung in einem anderen medizinischen Fachberuf, z. B. auch Gesundheitspflegekräfte. Die Zulassung zur Fortbildung kann erfolgen, wenn eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung in einer kardiologischen-fachärztlichen Arztpraxis oder eine vergleichbare Berufserfahrung in der stationären Versorgung nachgewiesen wird.

Kosten: 495,00 € €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
20.09.2021 08:15 - 17:00 Uhr Krankenhausstr. 27 Schwalmstadt Klinikum - FuW, 1.UG F1
21.09.2021 08:15 - 17:00 Uhr Krankenhausstr. 27 Schwalmstadt Klinikum - FuW, 1.UG F1
22.09.2021 08:15 - 17:00 Uhr Krankenhausstr. 27 Schwalmstadt Klinikum - FuW, 1.UG F1
23.09.2021 08:15 - 17:00 Uhr Krankenhausstr. 27 Schwalmstadt Klinikum - FuW, 1.UG F1

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Tiergestützte Therapie (Mensch-Hunde-Team)
ab 31.08.2020, Klinik Lich Konferenzraum II


Anmeldung auf Warteliste Kritik- und Konfliktgespräche in der Praxisanleitung
ab 20.10.2020, Asklepios Bildunsgzentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4


Plätze frei ICW Basislehrgang Wundexperte ICW®/PersCert TÜV
ab 02.11.2020, Asklepios Bildunsgzentrum Wiesbaden, Schulungsraum 2


Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich