Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 20DFB089

Info: Das Auftreten von aggressiven Verhaltensmustern oder solcher Situationen, welche eine professionelle Deeskalation bedürfen, treten in deutschen Gesundheitseinrichtungen immer häufiger auf. Die Einrichtungen selbst haben eine Verpflichtung, solche Situationen professionell zu handhaben und diese abzuschwächen. Als Pflegekraft müssen Sie geschult sein, solche Situationen fachgerecht zu meistern, um sich selbst und Ihre Patienten zu schützen.

In diesem Kurs sollen die erworbenen grundlegenden Kenntnisse des professionellen Deeskalationsmanagement (ProDeMA) wiederholt und gefestigt. Dabei werden sowohl die Theorie als auch praxisnahe Beispiele bearbeitet.

Kosten: 0,00 € €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
10.09.2020 09:00 - 16:00 Uhr Röntgenstr. 22 Asklepios Langen Psychiatrie - Sportraum - Station 5

Kursempfehlungen

Anmeldung auf Warteliste Tiergestützte Therapie (Mensch-Hunde-Team)
ab 31.08.2020, Klinik Lich Konferenzraum II


Anmeldung auf Warteliste Kritik- und Konfliktgespräche in der Praxisanleitung
ab 20.10.2020, Asklepios Bildunsgzentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4


Plätze frei ICW Basislehrgang Wundexperte ICW®/PersCert TÜV
ab 02.11.2020, Asklepios Bildunsgzentrum Wiesbaden, Schulungsraum 2


Plätze frei Pflegeexpertise für Menschen mit Demenz
ab 14.12.2020, Asklepios Bildunsgzentrum Wiesbaden, Schulungsraum 3


Anmeldung möglich Grundkurs für Hygienebeauftragte in der Pflege im Krankenhaus (40 UE)
ab 07.09.2020, Kreiskrankenhaus Alsfeld


Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich