Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 20BFB022

Info: Die Diagnose "Burnout" steht als neue "Volkskrankheit" immer mehr im öffentlichen Interesse.
Dieses Syndrom aus Erschöpfung, Antriebsschwäche, Gleichgültigkeit und Erleben von Misserfolgen bzw. Nutzlosigkeit, das in den 60er und 70er Jahren erstmals beschrieben wurde, wird in den letzten Jahren immer häufiger diagnostiziert, die Entwicklung zu einer behandlungsbedürftigen Depression ist fließend.

Neben einem Überblick über Risikofaktoren, Symptome und Verlauf soll Ihnen dieses Seminar vor allem Strategien und Maßnahmen vermitteln, die helfen sollen, ein Burnout- Syndrom zu vermeiden bzw. mögliche Wege aus dem Burnout aufzuzeigen. Hierzu zählen Ansätze der Stressbewältigung, kognitiven Therapie, Achtsamkeit und das Selbstmanagement.

Kosten: 95,00 € €
Kooperationspartner: 0,00 €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
23.03.2020 08:15 - 15:45 Uhr Laustraße 37 BZ - Unterrichtsraum 0.4

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich FasTT: Faszien Therapie und Training (BWS/LWS)
ab 27.09.2019, BZ - Unterrichtsraum 0.3


Anmeldung möglich Ausbildung zum/zur ärztlich geprüften Lymphdrainagetherapeuten/-in
ab 07.10.2019, BZ - Unterrichtsraum 0.3


Plätze frei Professionelles Kriseninterventionsmanagement KIM (2 Tage)
ab 10.09.2019, BZ - Unterrichtsraum 0.3


Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich