Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 21LFB008

Info: Eine gute Berufsausbildung sowie eine gelungene Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzt voraus, dass Praxisanleiter und Auszubildende / neue Mitarbeiter regelmäßig eine gemeinsame Standortbestimmung vornehmen.
Gerade für diesen Personenkreis ist es wichtig zu wissen, wie die Pflege- und Versorgungseinrichtung den aktuellen Lern- bzw. Leistungsstand und ihr Verhalten einschätzen. Oftmals wird den Beteiligten erst während eines Beurteilungsgesprächs deutlich, wie weit sie sich in ihrer Ausbildung bzw. Einarbeitung entwickelt haben und welche weiterführenden Lern- und Entwicklungsstrategien individuell angemessen erscheinen.

Wichtig für den (Lern-)Erfolg ist dabei der wertschätzende, motivierende und Ressourcen aktivierende Dialog.
Ob eine Beurteilung erfolgreich ist oder - im schlimmsten Fall - sogar unnötige Verletzungen und Kränkungen hinterlässt, entscheidet in erster Linie das kommunikative Verhalten des Praxisanleiters.
Dieser muss verschiedene Aspekte des konstruktiven Dialogs beachten und darf dabei die eigenen subjektiven Wahrnehmungs- und Beurteilungsaspekte nicht "aus den Augen" verlieren.
Im Idealfall profitieren die Beteiligten gegenseitig voneinander: Durch gelungene Aufmerksamkeitsfokussierung steigert das Gespräch die Motivation und verbessert - durch gegenseitiges konstruktives Feedback - das Verhältnis zwischen Praxisanleiter und Auszubildendem bzw. neuen Mitarbeiter.

Mit diesem Seminar möchte ich Sie befähigen...
- Ihre eigenen Tendenzen bei Beurteilungen von Auszubildenden bzw. im Rahmen der Einarbeitung neuer Mitarbeiter zu reflektieren.
- auf der Basis der Kenntnisse des Prozesses der Gesprächsführung in Beurteilungs-situationen diesen Dialog reflektiert zu gestalten.
- Erkenntnisse aus dem Bereich von Feedback-Prozessen für Beurteilungsgespräche zu nutzen und praktisch anzuwenden.


Inhalte:
- Individuelle Reflexion der persönlichen Tendenzen im Rahmen von Beurteilungsprozessen
- Strukturelle Bedingungen, Ziele und Aspekte der phasengerechten Gestaltung von Beurteilungsgesprächen
- Wahrnehmungs- und Beurteilungsverzerrungen
- Rollenkompatible Feedback-Techniken und -Modi

Die aufgeführten Inhalte beziehen sich auf die Durchführung des Seminars an einem Seminartag.

Referent: Markus Lotz, Gesundheits- und Krankenpfleger, Dipl.-Pflegewirt (FH), DVNLP-Lehrtrainer, Systemintegrativer Coach, WingWave®-Coach, Lehrcoach DGfC

Kosten: 170,00 € €
Kooperationspartner: 140,00 €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Kursempfehlungen

Plätze frei Die Seele berühren: Arbeit mit Schlüsselwörtern
ab 29.06.2021, Jesberg, DRK Schlösschen, Schloßstr.5, 34632 Jesberg


Anmeldung möglich WEBINAR: Muss ich mir das gefallen lassen? Aufgebrachten Patienten/Kunden begegn
ab 30.06.2021, Virtuelles Klassenzimmer LeLe


Plätze frei Corona und ICH - Entlastung finden
ab 14.07.2021, Bad Wildungen - Wandelhalle kl.Raum


fast ausgebucht Instruktor für Simulationstraining
ab 09.09.2021, Eichhof-Stiftung, Konferenzraum, Eichhofstr. 1, 36341 Lauterbach


Anmeldung möglich Früher war alles besser?
ab 28.09.2021, Asklepios Bildungszentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4


Plätze frei Instruktor für Simulationstraining
ab 30.09.2021, Eichhof-Stiftung, Konferenzraum, Eichhofstr. 1, 36341 Lauterbach


Anmeldung möglich Fachweiterbildung Intensiv und Anästhesie
ab 04.10.2021, Asklepios Bildungszentrum Wiesbaden, Schulungsraum 3


Plätze frei Praxisanleiter/in
ab 06.10.2021, Asklepios Bildungszentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4


Plätze frei Es kann jedem passieren.....
ab 26.10.2021, Asklepios Bildungszentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4


Plätze frei Weiterbildung "Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation"
ab 15.11.2021, Asklepios Klinik Falkenstein