Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 20BTF052

Info: Eine ganzheitliche Betrachtung des Patienten ist besonders in der Stimmtherapie hoch effektiv.
Die Modifikation von Haltung und Tonus zeigt zeitnah eine Veränderung des Stimmklanges, der sowohl auditiv wahrgenommen als auch objektiv messbar ist.
Dieses Praxisseminar hat die Selbstwahrnehmung, das Erkennen und Beschreiben anatomischer Grundformen (Haltung, Tonus) sowie die praktische Anwendung erlernter manueller Techniken zum Inhalt.
Inhalte:
Anatomie/Physiologie
Spiraldynamik (Rotation).
Körperwahrnehmung und Vergleich.
Ganzkörper Statuserhebung
Manuelle Techniken für:
Zwerchfell, Schultergürtel, Halswirbelsäule, Kiefergelenk
Resonanz
Stimmarbeit
Das Ziel dieses Seminars ist die Förderung einer erweiterten Körperbewusstheit der Stimmtherapeutin, zur Steigerung des therapeutischen Handlungsspielraumes und zum eigenen Schutz vor Überanstrengung und Verschleiß.
Der in diesem Seminar vorherrschende ganzheitliche Behandlungsgedanke beruht auf der Auflösung der anatomischen Vorstellung des Menschen in Kompartiments. Denn die bindegewebigen Zug- und Spannungslinien beeinflussen die weit entfernten Körperregionen gleichberechtigt und wirken sich auf die Gesamtkörperhaltung aus.
Bitte bequeme Kleidung, eine Matte und Decke mitbringen.

Kosten: 310,00 € €
Kooperationspartner: 250,00 €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Kein Bild vorhanden

Marion Haberstroh

Weitere Informationen zur Dozentin

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.


Kursempfehlungen

Plätze frei Algesiologische Fachassistenz (Pain Nurse)
ab 30.11.2020, Schwalmstadt Klinikum - FuW, 1.UG F1


Plätze frei Optimierung der Dienstübergabe
ab 19.05.2020, Asklepios Bildunsgzentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4


Kurs abgeschlossen Kritik- und Konfliktgespräche in der Praxisanleitung
ab 20.10.2020, Asklepios Bildunsgzentrum Wiesbaden, Schulungsraum 4