Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 19WB135

Info: Der Vertiefungstag vestibulär bietet die Gelegenheit, bereits Gelerntes zu wie-derholen und Sicherheit in der Durchführung der Tests und Lagerungsmanöver zu gewinnen. Fragen und Unklarheiten können geklärt werden. Zudem werden theoretische Grundlagen des peripheren und zentralen Systems wiederholt und vertieft. Weitere Tests, u.a. zur Differenzierung von zentral und peripher vestibulär werden geübt.


Ziele
Die/ der TN
- ist sicher in der Anwendung und Interpretation der Tests des BPLS.
- ist sicher in der Anwendung der Lagerungsmanöver.
- kennt die Wirksamkeit der Lagerungsmanöver bei BPLS.
- erklärt die Funktion neuronaler vestibulärer Verbindungen und beteiligter Hirnareale (Vestibulariskerne, Kleinhirn, vestibulärer Kortex u.a.) und pathophysiologische Veränderungen
- nennt mögliche Mechanismen der Erholung nach einer Erkrankung bzw. durch Vestibuläre Rehabilitation.
- führt bekannte und neue vestibuläre Tests durch und kennt deren Interpretation.
- kann zentrale und periphere Zeichen unterscheiden.
- wendet das Cawthorne-Cooksey-Programm praktisch an.


Inhalte
- Praktische Wiederholung der Tests und Manöver bei BPLS
- Evidenz der Lagerungsmanöver
- Repetition und Vertiefung vestibuläre Neurophysiologie, Kleinhirn, Velocity Storage, ves-tibulärer Kortex
- Veränderungen und Mechanismen der Erholung
- Durchführung von Kopfimpulstest, Kopfschüttelnystagmus (Test), HINTS
- Praktische Durchführung des Cawthorne-Cooksey-Übungsprogrammes
- Differenzierung zentral - peripher
- Ergänzung/ weitere Krankheitsbilder
- Patientenvorstellung durch die Kursleitung

Bitte mit bringen: Kursunterlagen vom Grundkurs Schwindel

Kosten: 150,00 € €
Kooperationspartner: 120,00 €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
26.10.2019 09:00 - 17:00 Uhr Laustraße 37 BZ - Unterrichtsraum 0.3

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Craniosacrale Osteopathie
ab 10.05.2019, BZ - Unterrichtsraum 0.4