Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 18FB403

Info: Die ordentliche Dokumentation in der Patientenakte führt aus langjähriger negativer Erfahrung in der Strafverteidigung ein "stiefmütterliches Dasein".
Dies ist umso unverständlicher, als dass eine ordentlich geführte Patientenakte in der Hand des Medizinstrafrechtlers geeignet ist, strafrechtliche Ermittlungsverfahren frühzeitig zur Einstellung zu bringen.
Die Patientenakte ist Urkundsbeweis im Strafverfahren; sie dient bei ordentlicher und richtiger Führung zur Entlastung der behandlungsbeteiligten Mediziner und Pflegekräfte; fehlerhafte und unvollständige Patientenakten dagegen sind geeignet, gegebenenfalls zusätzliche Verdachtsmomente, beispielsweise im Bereich der Fahrlässigkeit, zu schaffen.
Das Tagesseminar stellt auf die Bedürfnisse von Klinikverwaltungen, Ärzten und Pflegepersonal abgestimmt die wesentlichen Abläufe eines Strafverfahrens und seine Bedeutung für Beschuldigte dar, erklärt Notwendigkeit und Umfang einer rechtlich richtigen Behandlungsdokumentation anhand von Beispielen aus der Verteidigerpraxis im Medizinstrafrecht und gibt im abschließenden Teil die Möglichkeit zur Besprechung einzelner Fallkonstellationen aus dem Teilnehmerkreis.
Rechtsanwalt Zindler ist seit über 20 Jahren als Strafverteidiger und innerhalb der Kooperation medlaw-solutions seit nunmehr elf Jahren mit dem Schwerpunkt Medizinstrafrecht in der Strafverteidigung tätig.

Im Gesamtpreis ist eine Vollverpflegung mit Mittagessen etc. enthalten!

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen!

Ihr Team der Fort- und Weiterbildungsabteilung des Bildungszentrums Nordhessens

Kosten: 110,00 € €
Kooperationspartner: 50,00 €

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Ausbildung zur Betreuungskraft nach § 53c > Kurs 1
ab 04.02.2019, Hans-Viessmann-Schule, Stresemannstraße 12, 34537 Bad Wildungen


Anmeldung möglich Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation
ab 01.02.2019, BZ - Unterrichtsraum 0.3


Plätze frei Praxisworkshop nationale Expertenstandards
ab 26.06.2019, Klinik Lich - Raum Olymp


Plätze frei Professionelles Kriseninterventionsmanagement KIM (2 Tage)
ab 10.09.2019, Asklepios Bildungszentrum Bad Wildungen